Nicht in der Tiefe sondern in luftiger Höhe


28.08.2011 - Kletterpark im Ostpark Rüsselsheim



Am Sonntag, 28. August 2011, trafen sich 13 kletterbegeisterte Taucher im Kletterpark in Rüsselsheim. Der Kletterpark liegt im Ostpark, einem Kiefernwald mitten in der Stadt.

Nach Ausgabe der Kletterausrüstung fand eine ausführliche Einweisung durch eine Kletterexpertin des Veranstalters statt. Dann ging es auch schon los. Mit Helm, Handschuhen und Gurt ausgerüstet, ging es in luftiger Höhe über Führungsseile aus Stahl gesichert zum Klettern und Balancieren.

Während einige Kletterneulinge den Genießer und Fun-Parcours angingen, versuchten sich Erfahrenere auf dem Iron Man-Parcours. Dieser ist sehr anstrengend, man braucht eine besonders gute Kondition und viel Kraft.

Unser Willi verhedderte sich in den Seilen und hing plötzlich kopfüber im Gurt. Er wurde mit Hilfe eines Kletterexperten abgeseilt. Dies schien ihm auch sichtlich zu gefallen.

Wir waren immer zweifach gesichert, wobei die Karabiner gegenläufig eingeklickt wurden, um ein unabsichtliches Öffnen auszuschließen.

Wir hatten gutes Wetter, es war trocken und nicht zu heiß.

Diejenigen, die nicht kletterten, haben in der Zeit Minigolf gespielt.

Nach etwa drei Stunden Spaß und viel Anstrengung ging es zum gemütlichen Teil in den angrenzenden Biergarten „Waldbembelsche“. Dort fand in geselliger Runde ein reger Austausch des Erlebten statt.



Zur Ansicht aller Bilder bitte das Bild anklicken